U.S.S. DEFENDER im Maßstab 1:2500

Freude schöner Götterfunken …  :happy

http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=4969.0

Ja ist denn heute Weihnachten? Da baut tatsächlich jemand meine DEFENDER als Real-Modell, mit Reg und allem! Ist zwar gekitbasht, sieht aber geil aus :D.
Und das beste ist: Ich bekomme das gute Stück frei Haus geliefert, wenn es fertig ist!  :w00t :w00t :w00t
Natürlich habe ich mich bei dem Modeller, Heiko Petersen, sofort überschwänglich bedankt und es stellte sich heraus, dass er kein Unbekannter ist: Wir haben uns 2010 auf der Fed Con getroffen, er hat mit seinen BSG-Schiffmodellen den 2. Platz im Modellbau-Wettbewerb gemacht und wir sind ins Quatschen gekommen … Ehrlich, ich fasse es immer noch nicht, das mein Schiff einen erstklassigen Modellbauer inspiriert! Die meisten Fans finden dieses Ding mit der dritten Warpgondel einfach nur schrecklich. ;)

Jetzt fehlen laut Heiko nur noch die Decals fürs Schiffnamen und Reg-Nummer, die noch geliefert werden müssen. Also, schätzungsweise steht schon Ende nächster Woche eine Original DEFENDER im Maßstab 1:2500 auf meinem Schreibtisch. Sobald ich herausgefunden habe, wie man das Modell richtig fotografiert, kommt ihr um die anschließende Wallpaper-Schwemme nicht herum ^^.

Last but not least noch ein paar “Dokumentationsfotos” zum Baufortschritt:

Erste Schritte. Hier der Sekundärrumpf (stammt von einem Modellkit der ENTERPRISE-E) mit den regulären Triebwerken:

 

 

 

 

 

 

Nun ist auch die dritte Gondel dran. Sitzt sauber mittig und parallel zu den anderen Triebwerken:

 

 

 

 

 

 

 

Nun ist sie schon lackiert, hat Rettungskapseln, Phaserbänke und Plasma in den Gondel ^^:

 

 

 

 

 

 

Der Deflektor wurde mit Gelb grundiert und dann mit klarem Orange übermalt:

 

 

 

 

 

 

Hier noch ein paar Detailansichten:

 

 

 

 

 

 

 

Eine Schweinearbeit, wie man sieht. Ich bin mehr als beeindruckt und freue mich riesig auf das Endergebnis! :bounce

Hinterlasse eine Antwort

*